AGB

Meine AGBs

Christine Rebhan (CR ) Mentales Coaching  Yoga & Energie bietet Beratung, Coaching, Supervision, Yogastunden, Schwangerenberatung, Seminare und Yoga-Retreats sowie Yoga-Urlaub an.

A 1. Zu Beratung/ Coaching/ Supervision/Schwangerenberatung
Vertragsgegenstand ist die persönliche, einfühlsame Begleitung meiner Klienten in Ihrem „Prozess“, dem Wunsch nach Veränderung, Weiterentwicklung oder Verbesserung Ihrer persönlichen aber auch beruflichen Situation. In den Stunden werden alle Lebens-Aspekte des Klienten mit einbezogen, da alle wichtiger Bestandteil des Wohlbefindens sind.

2.) Verschwiegenheitspflicht: Alle Inhalte unterliegen strengster Verschwiegenheit, die von beiden Seiten gewahrt werden müssen. Dies ist Grundlage und Grundvoraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Ihnen als Klient und mir als Begleiterin. Bitte sprechen Sie offen und „frei von der Leber weg“ an, was ihnen am Herzen liegt.

3.) Verantwortung/Eigenverantwortung:
Grundvoraussetzung um Verantwortung übernehmen zu können ist die Bereitschaft sich Weiterentwickeln zu wollen. Wichtigster Aspekt hierfür ist: Ehrlichkeit und der Wunsch an sich selbst arbeiten zu wollen. Der Klient ist für seine Veränderung bzw. die Umsetzung im beruflichen und privaten Bereich selbst verantwortlich. Ich stelle mich zur Verfügung Sie nach bestem Wissen und Gewissen unter Ausschöpfung aller mir zur Verfügung stehenden „Techniken“ dabei unterstützen.

4.) Anmeldung/Terminvereinbarung:
erfolgt mündlich nach jeder Stunde für den neuen Termin oder schrifltich und ist verbindlich.

5.) Honorar/ Zahlungsmodalitäten:
Das Honorar für den Termin wird direkt im Anschluss in bar entrichtet oder nach Rechnungsstellung überwiesen. Der Preis pro Stunde wird im individuellen Gespräch festgelegt.

6.) Erbringungsort: In den Räumen in der Keuslinstraße 16. Hausbesuche sind auf Anfrage möglich. Die Anfahrt wird ggf. separat in Rechnung gestellt.

7.) Krankheit / Stundenausfall / Eigenverantwortung für ihren Termin
Da ich für Ihren Termin einen festen Zeitpunkt eingeplant habe, kommen Sie bitte pünktlich zum vereinbarten Termin. Die Berechnung beginnt mit der vereinbarten Uhrzeit, auch wenn Sie zu spät kommen. 15 Minuten Kulanz können gewährt werden, wenn Sie mich vorab persönlich informieren und kein Termin direkt im Anschluss ist. Es wird nur die tatsächlich in Anspruch genommenen Zeit in Rechnung gestellt, angefangene Stunden werden anteilig berechnet.
Wird eine Sitzung/Termin nicht mind. 48 h vor dem vereinbarten Termin abgesagt, wird ein Honorar in voller Höhe fällig. Es gibt dafür die Möglichkeit einen Ausweichtermin (in der gleichen Woche des ursprünglichen Termins) mit mir zu vereinbaren, ist dies nicht möglich, wird das Honorar in voller Höhe fällig. Anderes gilt, wenn ein Krankeitsfall vorliegt, der erst am Tag des Termins eingetreten ist und ein ärztliches Attest vorliegt. Hier werden dann nur 50% des Betrages in Rechnung gestellt. Aber, es gibt immer wieder auch „Sondersituationen“ im Leben, für die es im gemeinsamen Gespräch dann auch einen Lösung geben wird, die für beide Seiten passend ist.

___________________________________________________________________________________________________

B 1. Yoga-Gruppenstunden/ Seminare/Urlaub und Retreats

2. Alle genauen Infos zu Ort, Zeit, Anmeldebedingen/ Rücktrittsbedingungen, Hinweise & Tipps sowie Information zum aktuellen Gesundheitszustand und Preise findest du auf der Kursübersicht, hier.)

3. Die Gruppengröße ist auf eine kleinere Teilnehmerzahl begrenzt um die Qualität und Individualität zu wahren. Nicht in Anspruch genommene Kurseinheiten bei den Semianaren/Urlauben/Retreats können nicht zurückerstattet werden. Ausnahme: Es gibt aber die Möglichkeit in den Wochenkursen die verpassten Stunden in der gleichen Kursperiode an einem anderen Wochentag zu besuchen.

4.) Anmeldung/Terminvereinbarung:
erfolgt schrifltich und ist verbindlich.

5.) Preis/Zahlungsmodalitäten/Rücktrittsbedingungen:
Die aktuellen Preise/Rücktrittsbedingungen für die Gruppenstunden findest du auf der Kursübersichtseite.
Fester Kurs: Du bekommst eine Rechung und zahlst per Überweisung vorab oder bar zum ersten Kurstag.
Für Events, Seminare, Urlaub und Retreats sind die Preise/Zahlungsmodalitäten/Rücktrittsbedingungen laut dem individuellem Angebot bzw. jeweiligem Programmflyer

6.) Teilnahme am Yoga-Urlaub/ Retreat:
Christine Rebhan tritt nicht als Reiseveranstalter auf, sondern bietet vor Ort ihre Leistung in Form eines Seminars/Kurses an. Anreise/Unterkunft/Verpflegung usw. werden vom Kunden direkt an den individuellen Anbieter bezahlt. Aufgrund einer zu geringer Teilnehmeranzahl können Reisen/Seminare usw. storniert werden. In diesem Fall erhält der/die Teilnehmer/in die bereits bezahlte Gebühr/Anzahlung umgehend zurück. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Es obliegt dem/der Teilnehmer/in selbst für geeigneten Versicherungsschutz (z.B. Reiserücktrittsversicherung) zu sorgen.

7.) Die Teilnahme an den Kursen / Seminaren & Events / Urlauben & Retreats erfolgt auf eigene Verantwortung. Genauere Infos entnehmen Sie bitte immer dem jeweiligen Angebotsflyer.
Es können sich ggf. Änderungen im Progammablauf der Veranstaltungen bzw. im wöchentlichen Kurs-Stundenplan ergeben. Hierüber wird je nach Kausalität möglichst zeitnah vor Ort, oder entweder per Email oder auf der Internetseite informiert. Änderungen und Irrtümer auf der Seite und den ausgeschriebenen Flyern bleiben vorbehalten.

8.) Gesundheitszustand:
Du versicherst mit deiner Anmeldung, dass du psychisch und physisch gesund ist. Du versicherst, dass die Angaben über deinen körperlichen und seelischen Gesundheitszustand der Wahrheit entsprechen und du mir Veränderungen unverzüglich mitteilst. Dies ist wichtig um eventuelle Abwandlungen, Veränderungen im Coachingansatz/Beratung/Schwangerenberatung und im Yoga-Unterricht berücksichtigen zu können oder auch ggf. Pausen einzulegen. Ich weise dich darauf hin, dass meine Tätigkeit keinenfalls einen Artztbesuch, ein Heilverfahren oder eine Theapie ersetzt. Ich stellt keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen ab. (…aber gebe immer ein bisschen Hoffnung:-)

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Verantwortung teil. Bei gesundheitlichen Einschränkungen empfehle ich eine vorherige ärztliche Rücksprache. Liegen körperliche oder psychische Faktoren vor, die berücksichtigt werden müssen, teile mir diese bitte vor der Stunde/Reise mit.